Donnerstag, 5. Dezember 2013

5. Dezember

An dieser Stelle, 

HAPPY BIRTHDAY Cousinchen, 

Ich hab dich lieb und ich versprech dir, dass ich dich nach dem Abi besuchen kommen!!!

Und noch etwas was heute den Tag wundervoll macht,

Alles gute zur Geburt von dem kleinen ihr beiden!

Ich werde keine Namen nennen.


So, was schreib ich denn jetzt noch schönes in den Adventskalender...
Ah, eine Idee. Das Gebet aus Tanz der Vampire. Es ist zwar nicht wirklich Weihnachtlich aber es erinnert mich immer an Schnee, Winter und Neuanfang :)


Wenn Musik das Herz verwirrt
und die Sehnsucht tanzen geht,
wenn die Seele sich verirrt,
dann hilft nur noch ein Gebet.

Gott bewahr uns vor dem Graun,
dessen Schrecken uns verführt.
Lass uns nicht in Tiefen schaun,
deren Abgrund uns berührt.

Gott befrei uns von dem Drang,
das Verbotene zu tun.
Lass den Hang zum Untergang,
im tiefsten Grund des Herzens ruhn.

Gott vergib uns unsre Gier,
nach dem Bösen und der Nacht.
Lass uns nicht den Kopf verliern,
wenn das Tier in uns erwacht.

Was mich befreit,
das muss stärker sein als ich es bin.
Es trägt mich weit,
weil es stärker ist als ich es bin.

Liebe Gruße, eure Meli :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen