Montag, 24. Juni 2013

Lebenswege

Das Leben hat viele Wege die man gehen kann. Gerade aus oder kreuz und queer.
Freunde sind die Menschen die den Weg begleiten, egal ob kurz oder lang, es kommt darauf an was auf diesem Wegstück erlebt wird.
Mich haben schon einige begleitet und den meisten, nun ja eigentlich allen, bin ich dankbar dafür. Sie haben mich weiter gebracht im Leben und gemacht zu dem was ich jetzt bin.
Es gibt einige die mich schon begleiten seit ich ganz klein war und andere begleiten mich erst seit kurzem. Aber was sagt die Zeit schon aus? Ich habe in wenigen Jahren mir dem einen mehr erlebt wie mit dem anderen in meiner ganzen Lebzeit.
Warum kommt dann jetzt einer und beschließt ich müsste mich für alles rechtfertigen? Bin ich böse wenn ein Wegbegleiter seinen Weg ändert? Nein, er ist ein Individuum und es ist seine Entscheidung.

1 Kommentar:

  1. Trifft voll zu
    Die Menschen die uns begleiten machen uns zu dem was wir sind

    AntwortenLöschen